Jobprofil: Betreuer

Laut einigen Betreuern handelt es sich um „den besten Ferienjob“ der Welt, allerdings ist es auch ein sehr fordernder und anstrengender Job! Spaß im Betreuerteam, oftmals mit gemeinsamen Aktionen nach dem Camp, und viel Spaß mit den Kindern kennzeichnen diesen sinnvollen Ferienjob. Das ASC ist auch ideal, um viele neue Leute und noch mehr neue Spiele kennenzulernen. Neben einem eigenen Spieleskriptum gibt es auch eine hochwertige Einschulung inklusive Praxis-Workshops mit internationalen Sport- und Spielexperten.

 

Dein Aufgabengebiet:
 

Du bist in einem großen Team für die vorwiegend sportliche Programmgestaltung, Betreuung und Aufsicht der Kinder im Alter von 6-14 Jahren verantwortlich (Ausnahme Mini-Sportcamp in Feldkirch: 5-7 Jahre). Über 1.000 Programmpunkte – von Abseilen bis Zonenball – werden angeboten. Keine Angst: niemand kennt alle Spiele, dafür gibt es Unterlagen und Skripten oder andere Betreuer und Campleiter, die man fragen kann. In der Einschulung lernst du die Basics für den Job kennen und erfährst auch die Regeln für die wichtigsten Spiele.

Das Abenteuer Sportcamp sucht engagierte und verantwortungsbewusste Sportbetreuer/innen für die Zeit vom 8. Juli bis 16. August 2019. Der Verein Abenteuer Sportcamp benötigt jährlich über 100 Sportbetreuer um die Camps mit den gewohnt hohen Qualität- und Sicherheit-Standards durchzuführen.

Wichtig: Die Teilnahme an der Einschulungsveranstaltung am Samstag 6.Juli 2019 ist Pflicht und Voraussetzung für den Job!

 

Anforderungsprofil:

  • Mindestalter 19 Jahre
  • sportlich
  • freundlich
  • reifes und verantwortungsbewusstes Auftreten
  • belastbar
  • gut im Umgang mit Kindern
  • geduldig
  • teamfähig
  • kreativ
  • flexibel
  • Durchsetzungsvermögen
  • selbstbewusstes Auftreten
  • sportartspezifische und pädagogische Ausbildung von Vorteil
  • Erfahrung in der Nachwuchsarbeit von Vorteil
     

Bewerbungen für 2020 sind in Kürze (voraussichtlich Ende November) möglich!